Arbeitsreiche Klausurtagung der Fraktion

Am 03. Februar trafen sich die Mitglieder der SPD- Fraktion im Rat der Gemeinde Brüggen zu einer Klausur um aktuelle Themen der Gemeinde eingehend zu diskutieren.

Angesetzt waren Diskussionen um die Themen “Feuerwehr”, “Umbau Borner Straße” und “Zukunft unserer Schwimmbäder”.

Weiterlesen

Zu den aktuellen Themen rund um den Brandschutz in der Gemeinde waren Marcel van Montfort, Leiter der Feuerwehr, und Stephan Leewen eingeladen. Letzterer verantwortlich für die Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplan. In der intensiven Diskussion wurde vielfältige Themen angesprochen, von der Brandschutzabdeckung der Gemeinde über Standortfaktoren bis hin zur Ausstattung der Feuerwehr mit notwendigen Ausrüstungsgegenständen.

Als Fazit konnte festgehalten werden das die Gemeinde zeitnah sowohl in den Neubau von 2 Feuerwehrgerätehäusern als auch in die Anschaffung von neuen Fahrzeugen und Schutzkleidung investieren muss um den Brandschutz in der Gemeinde langfristig zu sichern.

Die SPD- Fraktion sieht sich in ihrer bisherigen Auffassung bestätigt, dass hier großer Handlungsbedarf besteht und wird auf die Durchführung der notwendigen Maßnahmen drängen.

Im Anschluss an die Mittagspause wurden die in einer Sondersitzung des Ausschusses für Bauen und Klimaschutz vorgestellten Planvarianten zur durch den zunehmenden Verkehr erforderlichen Umgestaltung der Borner Straße diskutiert. Hierbei konnte breiter Konsens in einer der Varianten gefunden werden, wenn auch in der Detailplanung noch offensichtliche Anpassungen notwendig sein werden.

Die erarbeiteten Vorschläge werden wir in den entsprechenden Sitzungen des Ausschusses für Bauen und Klimaschutz einbringen.

Leider musste die Diskussion um die Zukunft der Brüggener Bäder bis auf weiteres vertagt werden da uns bislang noch keine neuen Informationen, insbesondere die Ermittlungsergebnisse des beauftragten Planungsbüros vorliegen. Statt dessen wurden weitere Themen aus dem Gemeindegebiet (und darüber hinaus) erörtert welche in unsere politische Arbeit einfließen werden.

Nachdem abschließend noch einige Vorbereitungen für die bald anstehende Jahreshauptversammlung getroffen wurden konnten sich die Teilnehmer schließlich um 16:30 Uhr in ihr wohlverdientes Wochenende verabschieden.

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Brüggen für die gewohnt hervorragende Beherbergung und Getränkeversorgung.

Aufrufe: 113

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.